Wer sagt eigentlich, dass man sich nach dem Sport gut fühlt?

Januar 27, 2015 1 Kommentar

Macht ihr Sport? Ich muss zugeben ich habe seit Jahren nichts mehr gemacht. Ich habe im letzten Jahr gute 25 Kilo abgenommen und habe da auch ein wenig Sport gemacht, bis zu meiner Knie-Op... Nach zwei Schwangerschaften und der Diät bin ich einfach nur noch ein "Schlaffi" um es genau zu sagen, habe ich genau so viele Muskeln um meinen Körper aufrecht zu halten. Das größte Problem ich bin ein absoluter Sportmuffel! Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Sport wirklich Spaß macht. An alle Sportler unter euch - macht es wirklich Spaß? Und wenn ja, wie lange dauert es bis es Spaß macht *lach* Da ich aber weiß, dass ich mit jammern über meinen Körper nichts ändert - ich weiß es ganz genau, denn ich jammer schon sehr lange. Bin ich die einzige die etwas ändern kann. Halten wir also fest:
  • Ich bin unzufrieden
  • Ich hasse Sport
  • Ich bin ein Schlaffi (innerlich und äußerlich)
  • Ich bin die einzige, die es ändern kann (einen Chirurgen kann ich mir nicht leisten)
Also habe ich heute mein 30 Tage Challenge gegen meinen inneren Schweinehund gestartet. Workout Tag 1 Ich habe mich für ein Power-Workout entschieden mit kleinen Hanteln, dass aus Cardio, Kraft und Stretch besteht. Beim Aufwärmen ging es schon los, habt ihr schon einmal 1 Minute den Hampelmann gemacht - mit einem geschwächten Beckenboden?? Allen denen jetzt nicht klar ist was ich meine, freut euch! Der Rest - HÖRT AUF ZU LACHEN! Nach dem Aufwärmen hätte ich auch direkt wieder aufhören können, aber Zähne zusammen beißen! Nach 20 Minuten merkte ich jeden Muskel, habe geschwitzt wie ein Schwein und habe mich gefühlt wie 100! Warum sagen immer alle, dass man sich nach dem Sport so toll fühlt?? Ich habe mich beschissen gefühlt! Und nun frage ich mich, wie soll ich Workout Tag 2 schaffen, wenn man sich davor, dabei und danach schlecht fühlt?? Gebt mir Tipps! Ich will mich wieder wohlfühlen in meinem Körper!



1 Antwort

die anke
die anke

März 07, 2015

Wie Du Tag 2 schaffen kannst? Ganz einfach:

1) Du hast uns alle informiert, nun werden wir Dich genau beobachten und mit dem Finger auf Dich zeigen, falls Du aufgibst!!! (Vielleicht, um von uns selbst abzulenken, aber das sage ich nicht laut.)

2) Vielleicht macht Sport keinen Spaß und vielleicht tut es weh. Aber dem Schweinehund hinterher den Stinkefinger zeigen zu können und zu sagen: Ätschi, ich habe es doch geschafft! ist die ganze Sache wert. Finde ich.

Schreibe deinen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Tutorial: Tasche im Fransen- Look // go wild,for a while.
Tutorial: Tasche im Fransen- Look // go wild,for a while.

August 16, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →

Leben:  Fast perfekte Makel #selbstliebe
Leben: Fast perfekte Makel #selbstliebe

August 09, 2018 1 Kommentar

Liebst du dich? Wie du kleine Makel ganz leicht kaschierst! Selbstliebe ein großes Wort in einem großen Thema. Wie sieht es bei dir aus, hast du alles an dir akzeptiert? Kannst du von dir behaupten - ich liebe mich so wie ich bin.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Outfit: Mantel & Bag // Frühlingserwachen in pastell
Outfit: Mantel & Bag // Frühlingserwachen in pastell

Januar 30, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →